Neues Musikprogramm in und um Abu Dhabi

Die Tourismus- und Kulturbehörde Abu Dhabi (TCA Abu Dhabi) hat ein neues Musikprogramm für die Saison 2017/2018 angekündigt. Führende arabische und westliche Künstler klassischer Musik werden während des acht Monate dauernden Musikprogramms in den Vereinigten Arabischen Emiraten inklusive Abu Dhabi auftreten. Zum Programm zählen die Veranstaltungen der Abu Dhabi Classics (Oktober 2017 – Mai 2018), das Umsiyat (Januar 2018), die Bait Al Oud- und die Emirati Music Series (beides Jahresprogramme). Neben Konzerten, Auftritten und Darbietungen international renommierter Musiker bieten die Veranstalter für die Öffentlichkeit ein buntes Programm an. Lesungen, Talkrunden und Masterclasses werden rund um Abu Dhabi stattfinden.

„Wir möchten die jüngere Generation inspirieren und zeigen, dass Musik eine universelle Sprache ist. Unser Musikprogramm lädt die führenden Künstler der Emirate und Weltklasse-Orchester nach Abu Dhabi ein, um den Status der Emirate als internationale Destination für Kultur und Kunst zu hervorzuheben“, meint Saif Saeed Ghobash, Geschäftsführer des TCA Abu Dhabi.

Die Abu Dhabi Classics beginnen am 12. Oktober 2017 mit einem Konzert des Luzerner Symphonieorchesters in der beeindruckenden Kulisse des Al Jahili Forts in Al Ain. Stücke von Grieg, Wagner und Beethoven werden aufgeführt.

Eine vollständige Programmliste finden Sie unter www.abudhabimusic.ae


Neues Musikprogramm in und um Abu Dhabi
loading..