Sir Bani Yas

Februar 16, 2012
Fassbender
//

Antilopen, Gazellen, Flamingos, Giraffen, Berberschafe, Geparde und Hyänen gehören zu den Bewohnern Sir Bani Yas, der größten Insel Abu Dhabis im Nordwesten des Emirats. Sheich Zayed Bin Sultan Al Nahyan verwandelte das ehemals karge Eiland in ein blühendes Naturparadies und ein riesiges Schutzreservat. Dem Gründer und ehemaligen Präsidenten der VAE lag der ruhevolle, bezaubernde Fleck im Persischen Golf besonders am Herzen. Seine Vorfahren, eine Familie des Beduinenstammes der Bani Yas, kommen ursprünglich hierher.

Lange Zeit war Sir Bani Yas der Feriensitz und das private Refugium des Herrschers und daher für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Seit den 1970er Jahren diente Sir Bani Yas dem Erhalt der arabischen Tier- und Pflanzenwelt. Das Projekt glich anfangs einer arabischen Arche Noah. Viele seltene und vom Aussterben bedrohte Arten, wie zum Beispiel die anmutige Oryx-Antilope, wurden erfolgreich angesiedelt und aufgezüchtet. Die natürliche Auslese in freier Wildbahn kontrolliert dabei die Population von insgesamt 23 Spezies. Afrikanische Gattungen, wie die in separaten Gehegen lebenden Giraffen, erhielt Sheikh Zayed als Geschenk von Staatsoberhäuptern. Durch konsequente Bewässerung wachsen zudem verschiedene Obstbäume, Dattel- und Kokospalmen.

Nach dem Tod von Sheich Zayed Bin Sultan Al Nahyan 2004 wurde sein prachtvolles Gästehaus umfunktioniert. Das neu geschaffene Luxushotel Desert Island Resort & Spa by Anantara empfängt heute am Rande des „Arabian Wildlife Park“ Urlauber aus aller Welt. Für jeden Besucher, der mit dem Wasserflugzeug oder der Fähre landet, wird eine Mangrove gepflanzt. Ob im Geländewagen beim „Game Drive“, im Kajak oder auf dem Mountainbike: Ausgebildete Ranger laden bei diversen Touren dazu ein, die facettenreiche Insel zu erkunden.

Der Besuch Sir Bani Yas ist nur mit einer Übernachtung in einer der drei Unterkünfte der thailändischen Hotelkette Anantara möglich. Das neue Anantara Al Sahel Villa Resort eignet sich für Gäste, die inmitten der Savannen-Landschaft wohnen möchten, wo sie die friedlichen Tiere hautnah erleben können. Im Anantara Al Yamm Villa Resort fühlen sich Urlauber wie Robinson Crusoe, denn der Strand ist nahezu menschenleer. Nur Hotelgäste nutzen die kilometerlange Küste zum Schwimmen und Relaxen. Die Villen des Anantara Al Yamm Villa Resorts wirken, durch Ihren traditionell-rustikalen Charme in Kombination mit modernster Ausstattung, wie die Luxusversion klassischer Beach-Bungalows. In der nahegelegenen Mangroven-Lagune suchen die freilebenden Flamingos nach Nahrung. Perfekt für jeden, der offene und freie Strände liebt!


Leave a Reply

// //

You must be logged in to post a comment.

//
Sir Bani Yas Sir Bani Yas Sir Bani Yas Sir Bani Yas Sir Bani Yas Sir Bani Yas Sir Bani Yas
loading..