Sorgenfrei verreisen: Sicherheit in Abu Dhabi

Abu Dhabi zählt zu den weltweit sichersten Reisezielen. Mit einer sehr niedrigen Kriminalitätsrate und wenigen Gewaltverbrechen können sich Urlauber in der Stadt und in den kompletten Vereinigten Arabischen Emirate frei und sicher bewegen. Auch nachts gehen Urlauber so gut wie kein Risiko ein, wenn sie auf den Straßen unterwegs sind. Die Regierung des Emirats Abu Dhabi legt höchsten Wert auf die Sicherheit aller Touristen, dementsprechend sind die Strafen selbst bei kleineren Delikten sehr hart.

Tipps für einen sicheren Urlaub in Abu Dhabi

Selbst wenn Abu Dhabi einen Ruf als sehr sichere Stadt genießt, sollten Sie nicht blauäugig sein und nachlässig sein. Wie in jeder Großstadt kommen auch in Abu Dhabi zu Diebstählen oder Betrugsversuchen. Bei der Bewältigung von bestimmten Alltagssituationen sollten Sie den gesunden Menschenverstand walten lassen.  Dies betrifft insbesondere größere Menschenansammlungen beispielsweise im dichten Gedränge der Souk, in Shopping-Malls oder bei Massenveranstaltungen (Konzerte, Festivals etc.) . Bei einem Aufenthalt im Hotel sollten Sie am Hotel-Pool Ihre Zimmerkarte im Blick haben und  für persönliche Wertsachen den Zimmer-Safe nutzen. Vorsicht ist auch bei der Benutzung von Geldautomaten geboten. Verdecken Sie unbedingt das Tastaturfeld bei der PIN-Eingabe, um sich vor etwaigen manipulierten Kameras an Geldautomaten zu schützen.  Auch allein reisende Frauen müssen keine Belästigungen fürchten. Gewalt oder sexuelle Belästigung kommen so gut wie nie vor. Kommen Ihnen Menschen zu nahe, die Ihre Privatsphäre angreifen, verschaffen Sie sich mit einem lauten „La!“, dem arabischen Wort für „Nein!“, Respekt.

Veranstaltung Sicherheit AUH

Formel 1 Grand Prix in Abu Dhabi

Seien Sie sich bewusst, dass Sie in Abu Dhabi auf gewisse kulturelle Empfindlichkeiten Rücksicht nehmen sollten. Das Emirat Abu Dhabi bewegt sich innerhalb bestimmter  Wertvorstellungen, die von den Lehren des Islam geprägt sind. Dazu gehören der Respekt vor religiösen Traditionen und die Vermeidung von Kritik gegenüber Regierung und politischen Verhältnissen. Außerdem kann eine allzu freizügige Kleidung auf den Straßen Abu Dhabis Unmut hervorrufen und als Provokation eingestuft werden.

Letztendlich sollten Sie sich aber einfach an den ganz normalen Verhaltensregeln orientieren, die Sie auch bei einem Urlaub in Deutschland pflegen. Dann erleben Sie eine unbeschwerte Reise im Emirat Abu Dhabi!

Für mögliche Notfälle können Sie sich vorbeugend in die Krisenvorsorgeliste des Auswärtigen Amtes eintragen lassen. Des Weiteren informiert die Website des Auswärtigen Amtes über aktuelle Reisehinweise, Naturkatastrophen etc.