Abu Dhabis Attraktionen: Naturschätze, architektonische Meisterwerke und beeindruckende Kulturstätten

In Abu Dhabi ist alles in Bewegung. Die Emiratis lieben die Veränderung und stellen sich immer wieder vor neue Herausforderungen. Eine bahnbrechende Idee kreuzt die nächste, Attraktionen entstehen wie am laufenden Band. Ob es nun weltweit einzigartige Freizeitparks sind, attraktive Shoppingmalls oder aufstrebende Wolkenkratzer: Überall gibt es neue Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi zu entdecken. Intensive Eindrücke und Erfahrungen sind beim Sightseeing im Emirat garantiert, Abu Dhabi wird Sie mehr als einmal ins Staunen versetzen. Die architektonischen Meisterwerke sind überwältigend und die historischen Kulturstätten mit ihren wertvollen Schätzen und Antiquitäten mehr als ergreifend. Werfen Sie einen Blick auf die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Abu Dhabis!

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Abu Dhabi

Reem Central Park

Im Reem Central Park finden Einwohner und Besucher von Abu Dhabi vielfältige Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten vor .

Interessiert? Hier geht's weiter

Etihad Arena

In Abu Dhabi hat die neue Etihad Arena eröffnet. Die Multifunktionshalle biete bis zu 18.000 Besuchern Platz.

Weitere Infos

Al Wathba Wetland Reserve

Das Al Wathba Wetland Reserve befindet sich nur 30 Minuten außerhalb von Abu Dhabi und ist bekannt als Naturschutzraum für Flamingos.

Neugierig? Lesen Sie hier mehr

Al Hudayriyat Island

Auf Al Hudayriat Island finden Besucher einen öffentlichen Strand, ein neues Freizeitzentrum für Sport, Fitness & Spaß, einen Glampingplatz und vieles mehr.

Neugierig? Lesen Sie hier mehr

Heritage Village Abu Dhabi

Im Heritage Village Abu Dhabi erhalten Besucher einen Einblick in das Leben der Emirati vor dem Ölboom.

Klicken und mehr lesen

Mangrove Walk

Abu Dhabi ist um eine Naturattraktion reicher: Am 30. Januar 2020 wurde der Mangrove Walk auf Jubail Island eröffnet.

Interessiert? Hier geht's weiter

Cultural Foundation

Die Cultural Foundation konnte sich einen international Ruf als Veranstaltungsort für Kunst und Kultur aufbauen und bietet seinen Besuchern ein abwechslungsreiches Programm.

Hier erfahren Sie mehr

Sheikh Zayed Moschee

Die Sheikh Zayed Moschee gehört zweifelsohne zu den eindrucksvollsten Bauwerken und Sehenswürdigkeiten der Vereinigten Arabischen Emirate.

Weitere Infos

Kunst und Kultur in Abu Dhabi: Prachtvolle Museen mit unschätzbaren Kostbarkeiten

Kunstkenner wissen, dass Abu Dhabi weit mehr Sehenswürdigkeiten als bunte Souks und wilde Wüsten zu bieten hat. Seit einiger Zeit besuchen Reisende aus aller Welt das Emirat, um die einzigartigen Kulturstätten und Kunstschätze in Augenschein zu nehmen. Die Emiratis verstehen sich darauf, ihre kulturellen Kostbarkeiten und Attraktionen besonders in Szene zu setzen. Der Louvre Abu Dhabi verfügt über 600 Kunstwerke von unschätzbarem Wert. Beim Besuch werden Sie merken, wie harmonisch die Architektur des Louvre jedes einzelne Ausstellungsstück in Szene setzt. Ein wundervoller Lichtregen rieselt durch eine riesige perforierte Kuppel durch die Räume und schafft eine einzigartige Atmosphäre – ein absolutes Highlight!

Moschee Abu Dhabi

Scheich Zayed Moschee – Abu Dhabis weiße Schönheit

Ähnlich ist es auch in der Scheich-Zayed-Moschee: Das schneeweiße Wahrzeichen Abu Dhabis leuchtet schon aus der Ferne, im Innenbereich funkeln die Räume und Hallen durch zahlreiche Verzierungen aus echtem Blattgold. Ein Palast der Superlative erwartet Sie beim Besuch des berühmten Emirates Palace. Er ist der Inbegriff architektonischer Perfektion in Abu Dhabi. Die Emirati lieben die Komposition aus prachtvollen Bauwerk und imposanter Parklandschaft.

Auf den Spuren der Vergangenheit: Museumsdörfer, Oasen und Abu Dhabis Falkenklinik

Das moderne Abu Dhabi ist groß, prachtvoll und exklusiv. Das Abu Dhabi der Vergangenheit hingegen war bodenständig und bescheiden. Das Emirat hat seit der Entdeckung des Erdöls einen erstaunlichen Wandel durchlebt. Zeugen dafür sind einige ganz besondere Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi. Das Heritage Village ist ein authentisches Museumsdorf, das einen Einblick in das Leben der Emirati vor dem großen Ölboom bietet. Und das mit allen Facetten: bescheidene Barastihütten, traditionelle Beduinenzelte, Holzwerkabteilungen und Gewürzsouks schaffen ein Stadtbild aus einer längst vergangenen Ära und zählen heute zu den Attraktionen der Stadt. Über 2000 Jahre alt aber immer noch kennzeichnend für die Emirati ist die Leidenschaft zur Falknerei. Ein Großteil der Bürger von Abu Dhabi ist aktiv in der traditionellen Sportart. Sie wird von Generation zu Generation weitergegeben.

Al Ain Museum

Das Al Ain Palace Museum in der gleichnamigen Oasenstadt des Emirats Abu Dhabi

Deswegen gibt es für die tierischen Schützlinge auch eine eigene Klinik: das Falken-Krankenhaus. Es ist das größte seiner Art und ein bedeutsames Institut für Falkenmedizin und -forschung. Außerdem beherbergt es ein großes Falken-Aufzucht- und Auswilderungsprogramm. Und nur rund eine Autostunde von Abu Dhabi entfernt liegt die Gartenstadt Al Ain. Sie nimmt seit Hunderten von Jahren eine wichtige, strategische Stellung als Handelsplatz und Grenzort zum Oman ein. Neben grünen Dattelpalmenoasen, dem höchsten Berg der VAE –  Jebel Hafeet – und etlichen historischen Forts ist die Oasenstadt Al Ain heute ein beliebtes Touristenziel voller Sehenswürdigkeiten.

Sie haben das Laden der Google Maps Karte abgelehnt.
Klicken Sie hier, um Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern und das Laden zu erlauben.