Sheikh Zayed Moschee: 1000 und eine Nacht in Abu Dhabi

Die Sheikh Zayed Moschee – schon von weitem lässt sich die Schönheit in ihrem weißen Antlitz am Horizont Abu Dhabis bestaunen. Ein Traum von 1000 und einer Nacht, wie er atemberaubender nicht sein könnte. Die Sheikh Zayed Moschee gehört definitiv zu den must-sees in Abu Dhabi. Auch wir waren bei unserem Besuch der Moschee besonders fasziniert: Die Verarbeitung von feinstem Marmor und edlen Materialen ist ein Genuss für jedes Auge. Die Gestaltung auf solch hohem Niveau haben wir Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan zu verdanken. Er gab den Bau der Moschee kurz vor seinem Tod in Auftrag und steuerte diesem 350 Millionen Euro bei. Die Moschee sollte ein Zeichen für Offenheit, Gastfreundschaft und Tradition sein, die für jeden Besucher in Abu Dhabi zugänglich ist. Die Sheikh Zayed Moschee ist der Inbegriff von Perfektion und Luxus. Hier ist nichts dem Zufall überlassen und jedes noch so kleine Detail hat seine ganz besondere Bedeutung.

Säulen Moschee Abu Dhabi

Sheikh Zayed Moschee Säulengang

Die Kuppel der Moschee: Das Abbild des Paradieses

Die Sheikh Zayed Moschee ist die größte Moschee in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die drittgrößte der Welt. Sie bietet Platz für 40.000 Gläubige und gilt mit einem Durchmesser von 32,2 Metern als zweitgrößte Moscheekuppel der Welt. Die Architektur und die Verarbeitung edler Materialien hat aber eine weitaus höhere Bedeutung als nur ihr traumhaftes Aussehen: Sie hat einen religiösen Hintergrund für die Gläubigen. Die 70 Meter hohe Kuppel über dem Gebetsraum soll das Abbild des Paradieses darstellen. Der schneeweiße Marmor ist für die Muslime die Farbe des Friedens und war auch der letzte Wunsch des Sheikh Zayed Bin Sultan Al Nahyan. Aufgrund der besonderen Verbindung des Scheichs und der Moschee erbaute man ihm ein Mausoleum in direkter Nähe.

Kuppel von innen
Kuppel von außen

Ein architektonisches Kunstwerk der Superlative

Allein der 17.000 Quadratmeter große Hof ließ unseren Atem stocken: Ein beeindruckender Marmorboden mit blumigen Motiven aus Halbedelsteinen bietet ein außergewöhnliches Ambiente.Spätestens aber beim Betreten der Sheikh Zayed Moschee werden Sie aus dem Staunen kaum noch herauskommen: Die 15 verschiedenen Marmorsorten, auffällig viel Blattgold und aufwendig gestaltete Verzierungen machen die größte Moschee Abu Dhabis zu einem ganz besonderen Ort.

Moschee Abu Dhabi Säule
Golden verzierte Säulen
Kai WAng Bild unsplash
Florale Muster
Moschee ABu Dhabi Muster
Blumenwand
Moschee AUH Innenhof
Marmorboden im Innenhof der Moschee

Riesige Säulen, die Böden und Decken sind mit edelsten Malereien und funkelnden Edelsteinen versetzt. Das schimmernde Licht in den Räumen entführt Sie in eine Traumwelt. Eine besondere Augenweide sind die sieben Kronleuchter, die aus Deutschland importiert wurden. Aus vergoldetem Messing und Edelstahl sind sie mit unendlich vielen Swarovski-Kristallen blumenförmig verziert. Ein weiteres Highlight in der Sheikh Zayed Moschee ist der weltweit größte Teppich. Seine Farbenpracht aus feinster Handarbeit bietet den perfekten Kontrast zum strahlend weißen Gebäude.

Kristall Kronleuchter
Kronleuchter Sheikh Zayed Moschee
RAum Kronleuchter Moschee
Kronleuchter in der Sheikh Zayed Moschee
Blumenkristalle Moschee AUH
Kristalle in Blumenform

Jeder ist willkommen – dennoch ist eine Kleiderordnung zu beachten

Die Sheikh Zayed Moschee ist zugänglich für jedermann. Wichtig zu beachten ist nur, dass Frauen wie auch Männer die Beine und Arme bedeckt halten müssen. Frauen dürfen die Moschee außerdem nicht in engen Hosen betreten und müssen sich mit einem Kopftuch bedecken. Ein spontaner Besuch der Sheikh Zayed Moschee, ohne passende Kleidung? Kein Problem! Sie können kostenlos ein bedeckendes Gewand für Körper und Kopf am Eingang erhalten. Wie in allen Moscheen müssen Sie ihre Schuhe am Eingang ausziehen. Die Wände, Säulen oder andere Gegenstände sollten von Ihnen unberührt bleiben. Auf Essen, Rauchen oder Zärtlichkeiten mit Ihrem Partner sollten Sie aus Respekt in jedem Fall verzichten.

KLeiderordnung Moschee

© Copyright Katarina Premfors 2017

Öffnungszeiten und geführte Touren Sheikh Zayed Moschee Abu Dhabi

Die Sheikh Zayed Moschee ist samstags bis donnerstags von 9 Uhr bis 22 Uhr und freitags von 16:30 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Falls Sie gerne mehr über die einzigartige Architektur und der Tradition des Islams erfahren möchten, können Sie eine einstündige und kostenlose Führung besuchen. Diese findet immer sonntags bis donnerstags um 10, 11 und 17 Uhr, freitags um 17 und 19 Uhr und samstags um 10, 11, 14, 17 und 19 Uhr. Die Zeit der jeweils letzten Führung des Tages variiert je nach Sommer- bzw. Winterzeit zwischen 16.30/ 17 Uhr und 19.30/20 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist dazu nicht notwendig.

Panorama Moschee AUH

Sheikh Zayed Moschee von außen

Unser Tipp: Wenn Sie die Sheikh Zayed Moschee in einem besonders schönen Abendlicht sehen möchten, empfehlen wir eine Führung um 17 Uhr. Die Moschee erstrahlt im romantischen Licht des Sonnenuntergangs und beschert Ihnen einen einzigartigen Anblick. Generell ist die Moschee am Wochenende stärker besucht. Wenn Sie einen ruhigeren Aufenthalt wünschen, versuchen Sie Ihren Besuch unter der Woche einzuplanen.

Abend Moschee AUH
Sheikh Zayed Moschee am Abend
Spiegelungen Moschee AUH
Säulengang Sheikh Zayed Moschee
Lights Mosque Zayed
Sheikh Zayed Moschee am Abend

Ein Besuch der Sheikh Zayed Moschee sollte bei Ihrem Urlaub in Abu Dhabi in keinem Fall fehlen. Hier erleben Sie Abu Dhabi in seiner essenziellen Form von Luxus, Orient und Kultur. Ob Sie als Paar oder mit der Familie reisen, die Sheikh Zayed Moschee wird jeden einzelnen faszinieren und für einen kurzen Moment in eine andere Welt entführen.

 

 

 

 

 

 

 


Abu Dhabi Hotelangebote