Die 7 schönsten Strände Abu Dhabis

Abu Dhabi hat durch seine Lage am Persischen Golf einige sehenswerte Strände zu bieten. Mal fernab der modernen Hochhäuser, mal mit atemberaubendem Blick auf die Skyline – an Abu Dhabis Stränden findet jeder sein ganz persönliches Glück. Wir haben uns auf die Suche nach Traumstränden in Abu Dhabi gemacht und dabei für Sie unsere Top-Favoriten zusammengefasst.

Saadiyat Island: Der Karibiktraum in Abu Dhabi

Einst vollkommen unerschlossen, ist Saadiyat Island heute eine Symbiose aus einem bemerkenswertem Kulturangebot und einer orientalischen Luxusoase. Zur Erholung von schillernden Events und dem Trubel der vielzähligen Sehenswürdigkeiten, können Sie am wunderschönen Strand Saadiyat Beach entspannen. In einem Naturschutzgebiet gelegen, besticht der Saadiyat Beach durch seine natürliche und ruhige Beschaffenheit mit einzigartigem Karibik-Flair. Direkt neben den Dünen befindet sich der weite Strand mit feinem weißem Sand, der angenehm seicht bis zum azurblauen Wasser verläuft. Und das besondere Highlight: Beim Schlendern durch den weichen Sand ist am Horizont die atemberaubende Skyline Abu Dhabis zu sehen!

Saadiyat Beach
Saadiyat Beach
Strand Abu Dhabi
Saadiyat Beach
Saadiyat Beach

Wer sich neben dem Entspannen im warmen Wasser und am Strand noch ein wenig sportlich betätigen möchte, kommt am Saadiyat Beach ebenso auf seine Kosten. Vom Windsurfen über Segeln bis zum Strandyoga – für jeden ist etwas dabei. Oder Sie genießen einen erfrischenden Drink im angesagten Strandcafé. Auch noch gut zu wissen: Am Saadiyat Beach können Sie private Liegen und Sonnenschirme für einen besonders komfortablen Strandtag mieten.

Und im Westen von Saadiyat Island hat vor Kurzem ein brandneuer, öffentlicher Strandabschnitt eröffnet. Der sogenannte „Soul Beach“ lädt ab sofort täglich ab 8 Uhr bis zum Sonnenuntergang Sonnenanbeter in den neuen Strandbereich ein. Der Zugang zum Soul Beach ist kostenpflichtig, für ca. 12 € pro Person (am Wochenende ca. 18 €)  erhalten Besucher einen Platz unter einem Sonnenschirm auf einer Sonnenliege. Wer den Strandaufenthalt mit etwas Kultur verbinden möchte, kann vom Soul Beach aus problemlos den Louvre Abu Dhabi innerhalb von zehn Fahrminuten erreichen.

Yas Beach: Der Spaßstrand für Action-Liebhaber

In einer Bucht gelegen bietet Yas Beach vor allem eines: Action! Hier erleben Sie Spiel, Sport und Spaß: Vom Jetski und Kajak fahren über Beach Volleyball spielen bis zum Workout im Outdoor Fitness Center. Falls Sie lieber Entspannung bevorzugen, mieten Sie sich eine Cabana und genießen Sie den herrlichen Blick auf den weißen Sandstrand und das flache Meer. Ein Strandhighlight ist der Yas Beach Club: Hier gibt es nicht nur eine große Auswahl an Speisen, sondern auch Cocktails. Anders als an den meisten Stränden Abu Dhabis, ist am Yas Beach Alkoholausschank erlaubt. Und wer Lust auf eine Strandparty hat, kann freitagsabends bei Sonnenuntergang am Yas Beach bis in die Nacht hineintanzen. Hier heißt es allerdings: Adults Only.

Yas Beach
Yas Beach
Yas Beach Abu Dhabi
Yas Beach
Yas Beach

Corniche Beach: Der Stadtstrand mit eindrucksvollem Ausblick

Der angesagte Corniche Beach ist stadtnah, jedoch gleichzeitig idyllisch und gemütlich. Er liegt direkt an der bekannten Corniche Road und bietet einen bemerkenswerten Ausblick auf die Skyline von Abu Dhabi. Der Corniche Beach gilt als besonders sauber und sicher. Entspannen Sie in einem der schönen Strandcafés oder nutzen die kostenlosen Sportmöglichkeiten direkt am Ufer. Besonders schön am Corniche Beach ist der traumhafte Blick auf das strahlend blaue Meer und die Inseln Lulu Island und Al Kasir am Horizont.

Abu Dhabi Strand
Corniche Beach
Flyboard Abu Dhabi
Wassersport Corniche Beach

Al Bateen Beach: Abseits der Touristenpfade – Lieblingsstrand der Einheimischen

 Wer einen ruhigen und weniger touristischen Strand sucht, ist mit Al Bateen Beach gut beraten. Al Bateen ist ein angesagtes Villenviertel westlich von Abu Dhabi. Am anliegenden Strand Al Bateen Beach wird das Auge mit einer himmlischen Aussicht und türkisfarbenem Wasser geküsst. Die Locals treffen sich hier am Wochenende zum Angeln, Schwimmen und Entspannen.

Der Al Bateen Beach erstreckt sich mit 800 Metern über die unberührte Küste, ist angenehm ruhig und sauber. Der Vorteil ist, dass Sie hier keine Touristenmassen antreffen werden, sondern noch genug Platz und Ruhe zum Sonnenbaden haben. Besonders bei Familien ist dieser Strand sehr beliebt, da alle Annehmlichkeiten wie Rettungsschwimmer und sanitäre Einrichtungen zur Verfügung stehen. Sehr angenehm – vor allem für weibliche Gäste – ist der private Strandbereich für Frauen. Er ist zwar kostenpflichtig (ca. 6 Euro), dafür dürfen die Damen die dortigen Umkleidekabinen und sanitären Anlagen benutzen.

Hudayriat Beach: Der Strand für Ruhe suchende und Aktivsportler

Direkt vor dem Al Bateen Beach liegt die Insel Al Hudayriat. Dort empfängt erst seit rund zwei Jahren der gleichnamige Strandabschnitt Badegäste aus aller Welt. Von der Hauptinsel Abu Dhabis führt eine gewaltige Brücke mit Radweg zur noch wenig bebauten Insel und dem wohl unberührtesten Strände in Abu Dhabi. Dennoch sind am 600 Meter langen Hudayriat Beach alle notwendigen Einrichtungen für einen angenehmen Strandtag vorhanden. Umkleidekabinen, sanitäre Anlagen, Wassersportmöglichkeiten, Kinderspielplätze und eine Hüpfburg bieten den Strandbesuchern ein gelungenes Rahmenprogramm. Auch für Aktivsportler lohnt sich ein Ausflug zur ruhigen und sandigen Insel: Jogger und Radler können sich auf zwei Lauf- und Fahrradstrecken (5 und 10 Kilometer lang) ungestört trainieren. Fünf Fußballfelder und jeweils vier Basketball-, Volleyball- und Beachfußballplätze stehen ebenfalls Sportlern zur Verfügung. Und wer nach so viel Sport noch die passende Stärkung benötigt, findet mit den zahlreichen Foodtrucks bestimmt die richtige Verpflegung nach einem anstrengenden Workout.

Zaya Nurai Island: Rückzugsort für vollkommene Entspannung

Wer fernab vom Trubel in der Stadt und den öffentlichen Stränden einen Rückzugsort sucht, sollte über eine Unterkunft im Ressort Zaya Nurai nachdenken. Das Villen Resort Zaya Nurai Island liegt auf einer privaten Insel mit wunderschönem Strand, ist umschmeichelt vom türkisfarbenen Wasser und bietet dazu noch absolutes Malediven-Feeling.  Das Inselresort besticht durch die moderne Architektur und die naturbelassene Umgebung. Es bietet den perfekten Ort zum Entspannen. Neben der Badelagune im Strandbereich dienen auch zahlreiche Pools zur Abkühlung. Das besondere Highlight für Bewegungslustige ist ein Surfpool, der direkt neben der Beach Bar liegt.

Zaya Nurai Island
Zaya Nurai Island
Zaya Nurai Island

Sir Bani Yas Insel: Wunderschöner Naturstrand und einmaliges Wild-Reservat

Ein besonderes Highlight von Abu Dhabis Stränden ist die Sir Bani Yas Insel. Mit ihrem wunderschönen Naturstrand und ihrer einzigartigen Flora und Fauna schafft die Insel ein unvergessliches Erlebnis für jeden Besucher. Neben türkisblauem Wasser, endlos wirkenden Sandstränden sowie einer Reihe an Bars und Restaurants fasziniert die Sir Bani Yas Insel durch ihr einmaliges Wild-Reservat mit exotischen Tieren. So können Sie nicht nur am Strand relaxen, sondern sich auch ins Abenteuer stürzen und Giraffen, Antilopen oder Geparden entdecken.

Sir Bani YAs Abu Dhabi

Strand auf Sir Bani Yas

Unser Fazit: Abu Dhabi hat eine abwechslungsreiche Bandbreite an Traumstränden zu bieten. Egal, ob Sie den perfekten Ort für pure Entspannung in der Sonne, ein sportliches Abenteuer oder einen Familienurlaub suchen, an Abu Dhabis Stränden bekommen Sie genau den, den Sie sich wünschen.


Abu Dhabi Hotelangebote