Golf in Abu Dhabi

Sie möchten in Abu Dhabi Golf spielen und suchen die besten Golfplätze der Stadt? Kein Problem! Das Wüstenemirat bietet Golfspielern perfekte Bedingungen mit ausgezeichneten Greens und Fairways. Rund um die Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate liegen einige der besten Golfplätze des Nahen Ostens. Moderne Clubhäuser, ganzjähriger Sonnenschein und eine sehenswerte, natürliche Umgebung zählen zu den Hauptargumenten für Abu Dhabi als Golfdestination. Ob passionierter Golfer oder blutiger Anfänger: Auf den hervorragenden Kursen können Spieler ihr Handicap verbessern oder die zahlreichen Trainingsangebote und -kurse nutzen. Bei einer Golfreise nach Abu Dhabi können sich Gäste aktiv betätigen, am Strand oder Pool relaxen sowie leckere Gerichte in den gastronomischen Betrieben der Golfclubs probieren – eine perfekte Verbindung zwischen Sporturlaub, Badeaufenthalt und Kulinarik.

Allgemeine Informationen zum Golfen in Abu Dhabi

Bevor Sie einen Golfplatz in Abu Dhabi besuchen, werden Ihnen sicherlich einige offene Fragen begegnen. Wie buche ich eine 18-Loch-Greenfee? Benötige ich mein eigenes Golf-Equipment oder kann ich mir vor Ort Golfschuhe, Golfschläger, Golfbälle und Golfbags ausleihen? Stehen Golfcarts zur Verfügung? Gibt es auch beleuchtete Plätze für eine Golfrunde am Abend? Und welche Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten kann ich vor Ort im Golfclub nutzen? Wo liegen die Plätze und wie erreiche ich sie am besten? Wir haben uns in den besten Golfclubs von Abu Dhabi umgesehen und beantworten Ihnen die wichtigsten Fragen.

Golf AUH

Golf in Abu Dhabi

Der Falke: Abu Dhabi Golf Club

Der Abu Dhabi Golf Club zählt zu den luxuriösesten Plätzen auf der Arabischen Halbinsel.  Seine Lage auf dem Festland der VAE ermöglicht eine schnelle Anreise vom und zum Internationalen Flughafen von Abu Dhabi sowie in die Innenstadt. Sein markantes Symbol ist das Clubhaus in Form eines Falken, dem Wappentier der Vereinigten Arabischen Emirate. Mit einer Größe von 162 Hektar bietet er gleich zwei Plätze, einen 18-Loch-Kurs und eine 9-Loch-Runde. Letztere kann auch am Abend bespielt werden, Flutlichter sorgen für ein besonderes Golferlebnis zu späterer Stunde.

Golfplatz Abu Dhabi
Abu Dhabi Golf Club
Clubhaus Abu Dhabi Golf
Abu Dhabi Golf Club
Golfcarts Abu Dhabi Golf Club
Abu Dhabi Golf Club
Tee Abu Dhabi Golf Club
Abu Dhabi Golf Club

Die vielen Palmen, das unebene Gelände und sieben Salzwasserseen schaffen eine naturnahe Atmosphäre. Neben einem Spa- und Fitnessbereich mit Pool, laden das Café 28 und das Restaurant The Grille zur Einkehr vor oder nach der Golfrunde ein. Außerdem stehen den Sportlern mit Driving Range, Putting Green, Pitching Green, Chipping Green und einem Übungsbunker mehrere Übungsbereiche zur Verfügung. Eine komplette Golfausrüstung ist im Golfclub zur Leihe verfügbar oder kann im Pro Shop erworben werden. Ebenso können Gäste einen Trolley oder ein Elektrocart mieten. Vom Meetingraum auf dem Dach des Clubhauses haben die Gäste den ganzen Platz im Blick. Die günstigste Greenfee für den 18-Loch-Kurs liegt bei rund 75 €, die Platzgebühr kann aber je nach Buchungsdatum und Buchungszeit auch bis zu 200 Euro betragen.

Idyllisch und naturnah: Saadiyat Beach Golf Club

Ein weiteres hervorragendes „Green“ befindet sich auf Saadiyat Island. Dort gestaltete der ehemalige Profi und Golfplatz-Designer Gary Player die Anlage für den Saadiyat Beach Golf Club. Die natürliche Insel nahe der Stadt entwickelt sich derzeit zu einer trendigen Kultur- und Freizeitdestination in Abu Dhabi. Durch die Lage an der Küste des Arabischen Golfs besitzt der Platz eine besondere Freiheit und Leichtigkeit. Von hier aus lässt sich während des Spiels der wunderschöne Blick auf das türkisfarbene Meer genießen. Das Grün mäandert elegant um die Hotels St. Regis Saadiyat Island Resort und das Park Hyatt Abu Dhabi Hotel and Villas.

Saadiyat Beach Golf Club
Golf Saadiyat Abu Dhabi
Saadiyat Beach Golf Club
Strand Saadiyat AUH
Golfplatz Saadiyat Island
Saadiyat Golf
CLubhaus Saadiyat beach Golf Club

Jedes der 18 Löcher hat seinen eigenen Charakter und ist für Amateure sowie Profis gleichermaßen geeignet. Als „Member for a Day“ können Gäste einen Tag lang alle Annehmlichkeiten des Clubs nutzen. Darin enthalten sind die Nutzung der Driving Range, des Putting Green, des Chipping Green und des Pitching Green. Außerdem können Gäste ein vielfältiges Angebot an Golfunterrichtsstunden in Anspruch nehmen. Eine Golfausrüstung können Sie entweder leihen oder im professionell ausgestatteten Golfshop erwerben. Die Greenfee beträgt mindestens ca. 75 €. Kulinarisch hat das Hawksbill Restaurant im Saadiyat Beach Golf Club Gerichte aus aller Welt in schickem Ambiente zu bieten.

Zwischen Meer, Dünen und Formel 1 – Strecke: Yas Links Abu Dhabi

Zwischen sanften Hügeln, zahlreichen Dünenbunkern und Mangrovenwäldern befindet sich mit dem Yas Links Abu Dhabi ein attraktiver 18-Loch-Golfplatz. Er wurde vom renommierten Kursarchitekten Kyle Phillips im traditionell britischen Stil entworfen. An der Westküste der stadtnahen Yas Insel eröffnet sich ein schönes Panorama für die Spieler – acht Löcher liegen direkt am Arabischen Golf. Außerdem steht ein Neun-Loch-Academy-Kurs mit Flutlichtbetrieb für Anfänger bereit.

Yas Links Abu Dhabi
Yas Links Abu Dhabi
AUH Golf Yas Island
Yas Links Abu Dhabi

Ganz in der Nähe steht das ultramoderne Hotel W Abu Dhabi – Yas Island, das neben Fomel-1-Fans auch Golfer sehr willkommen heißt. Im luxuriösen Clubhaus sind zwei Restaurants untergebracht. Die Hickory’s Restaurant & Bar serviert Frühstück, Mittag- und Abendessen mit einer Vielzahl an beliebten Gerichten, wie Pizza, Pasta, Burger oder Salate. Das zweite Clublokal konzentriert sich auf die Zubereitung asiatischer und japanischer Spezialitäten. Im MATSU kommen Sushi, Sashimi, Wagyusteaks und vieles mehr auf die Teller. Wie im Saadiyat Beach Golf Club und im Abu Dhabi Golf Club liegt die günstigste Platzrunde bei 75 Euro.

Mitten in der Stadt: Abu Dhabi City Golf Club

Mit Abu Dhabis Skyline im Rücken lässt es sich auf dem Neun-Loch-Platz des Abu Dhabi City Golf Club im Stadtteil Al Mushrif herrlich abschlagen. Im Herzen der Stadt gelegen, ist der älteste Golfplatz der Vereinigten Arabischen Emirate (1976) ideal für Golfer, die nach dem Geschäftsmeeting oder an einem entspannten Urlaubstag ihrer Leidenschaft nachgehen möchten. Auch nach Sonnenuntergang können Unermüdliche noch eine Runde unter dem Flutlicht wagen. Wer seinen Abschlag verbessern möchte, kann auf gleich zwei Etagen in der Driving Range üben. 75 Bälle kosten ca. 12,50 €, für ca. 19 € erhalten Spieler so viele Golfbälle zum Abschlagen, wie man möchte. Auch der Golfnachwuchs kann sich im Golfclub beweisen, in der Junior Academy werden Kinder und Jugendliche von erfahrenen Trainern ausgebildet.

Abu Dhabi City Golf

Abu Dhabi City Golf Club

Golfausrüstung gibt es im clubeigenen Pro Shop, leihweise oder zum Verkauf. Zum Gelände des Golfclubs zählt außerdem ein Poolbereich mit Bar, der für ca. 10 Euro pro Person nutzbar ist. Im Clubhaus stehen den Gästen mit der 19th Street Bar & Restaurant, dem Sushi Maru und der Außenterrasse The Pavilion gleich drei gastronomische Einrichtungen zur Verfügung. Die Raten für die Greenfee im Abu Dhabi City Golf Club starten ab ca. 40 € für eine 9-Loch-Runde.

Golfen in Abu Dhabi City

Abu Dhabi City Golf Club


Abu Dhabi Hotelangebote